Aufbaulehrgang Coaching 2024

Aufbaulehrgang Coaching

Werde zum Profi im Umgang mit anderen Menschen

Nach erfolgreichem Abschluss des Grundkurses oder einer gleichwertigen Einführung in das Themenfeld Psychologie, Selbstreflektion und Persönlichkeitsprofile, bietet der Aufbaulehrgang für angewandtes Coaching eine hervorragende Möglichkeit, die neu erworbenen psychologischen Grundkenntnisse in der Praxis anzuwenden und die Persönlichkeitskompetenz weiter zu vertiefen.

In diesem Lehrgang erwerben die Teilnehmenden fundierte Coaching-Fähigkeiten. Durch gezielte Übungen wird das erlernte Wissen vertieft. Dabei wird besonderer Wert auf die Reflexion persönlicher Erfahrungen gelegt, um das eigene Verhalten besser zu verstehen. Das Training fördert zudem Schlüsselqualifikationen und stärkt die Sozialkompetenz.


 

  • Inhalt und Konzept

    Die solide Grundlage für professionelles Coaching

    Der Aufbaulehrgang Coaching bietet den Teilnehmenden ein tiefgehendes Verständnis und fundierte Kenntnisse im Bereich Coaching. Er legt das theoretische Fundament, auf dem die Mechanismen des menschlichen Miteinanders logisch erklärt und interpretiert werden können. Diese Basis ist essenziell, um Menschen und Situationen im Alltag oder Beruf, treffsicher zu verstehen und qualitativ hochwertige Coachings, Beratungen oder Mitarbeitergespräche durchzuführen.

    Die Inhalte des Kurses basieren auf der Individualpsychologie nach Alfred Adler, einer leicht verständlichen Alltagspsychologie. Sie wird ergänzt und erweitert durch die Mentale Navigation nach Wilfried Branke, dem Gründer der System Dynamischen Transformation (SDT-Methode), und die Psychographie nach Dietmar Friedmann (ILP).

    Dieser integrative Ansatz kombiniert theoretisches Wissen mit zahlreichen praktischen Übungen, die den Teilnehmenden die Tools an die Hand geben, um effektive Coaching – oder Beratungsgespräche zu führen.

    Bereits ab dem ersten Seminartag erhalten Sie wirkungsvolle Coaching-Tools, die Sie direkt in Ihrem beruflichen und privaten Umfeld einsetzen können. Sie werden lernen, sowohl Ihre eigenen als auch die Stärken und Fähigkeiten anderer zu erkennen, ungenutztes Potenzial zu identifizieren, interne Konflikte und Widerstände zu verstehen und anzugehen.

    Dieser Lehrgang ermutigt Sie, sich und andere zu unterstützen, um massgeschneiderte Lösungsstrategien für die Herausforderungen des Lebens zu entwickeln. Sie werden befähigt, Coachings, Beratungen oder auch anspruchsvolle Mitarbeitergespräche mit Professionalität und Kompetenz durchzuführen. Darüber hinaus steigert die Ausbildung Ihre Sozialkompetenz sowie Ihre Fachkompetenz im Coaching.

  • Kosten

    Kosten und Zahlungsmodalitäten

    Gesamtkosten CHF 1950.-  (inkl. Kursunterlagen)

    Einmalzahlung:
    Anmeldegebühr CHF 350.-  und Einmalzahlung CHF 1600.-  vor Kursbeginn.

    2 Raten:
     Anmeldegebühr CHF 350.- und zwei Raten à CHF 800.-, erste Rate vor Kursbeginn.

    4 Raten:
     Anmeldegebühr CHF 350.- und vier Raten à CHF 400.-, erste Rate vor Kursbeginn.

    Hinweis

    Beachten Sie bitte, dass dieser in sich selbst geschlossene Aufbaulehrgang als Ausbildung / Weiterbildung verstanden wird und Sie so beim Arbeitgeber die Möglichkeit haben, über einen Weiterbildungsantrag die Kosten ganz oder teilweise erstattet zu erhalten.

  • Anmeldung

     

    Anmeldung Aufbaulehrgang Coaching

    Ergänzen Sie bitte die folgenden Felder:

    Name *
    Vorname *
    Adresse *
    Plz. *
    Ort *

     

    Kontaktangaben

    Telefon / Mobile *
    E-Mail *

     

    Zahlungsmodalität

     

    Kosten und Zahlungsmodalitäten

    Gesamtkosten 1950.- CHF (inkl. Kursunterlagen)

    • Einmalzahlung: Anmeldegebühr 350.- CHF und Einmalzahlung 1600.- CHF vor Kursbeginn.
    • Ratenzahlung 2x: Anmeldegebühr 350.- CHF und zwei Raten à 800.- CHF, erste Rate vor Kursbeginn, zweite Rate Kursmitte.
    • Ratenzahlung 4x: Anmeldegebühr 350.- CHF und vier Raten à 400.- CHF, erste Rate vor Kursbeginn und drei Raten über die Kursdauer verteilt.
    Angaben zur Zahlung*
    Einmalzahlung CHF 1600.- (exkl. Anmeldegebühr CHF 350.-)
    Ratenzahlung 2x CHF 800.- (exkl. Anmeldegebühr CHF 350.-)
    Ratenzahlung 4x CHF 400.- (exkl. Anmeldegebühr CHF 350.-)
    AGB *

    Ich akzeptiere die AGB

     


    Hinweis:

     

    • Mit "Anmeldung senden" ist die Registrierung abgeschlossen.
    • In Kürze erhalten Sie per E-Mail noch eine Anmeldebstätigung zugestellt.
    • Sollte diese nicht ankommen, bitte ich Sie zuerst im Spam-Ordner nachzusehen ob Sie das Mail erhalten haben.
    • Sollten Angaben nicht korrekt sein oder bei  Fragen zum Grundkurs, können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen. 
  • Daten & Inhalte

    Kursort:

    • Der gesamte Kurs wird im Psi Zentrum Seeland, Weyermattstrasse 4, 2560 Nidau durchgeführt

    Intensivwochenende 1 | 06. + 07. April 2024 | 09:30h bis 16:00h

    • System Dynamische Transformation:
      Die Dynamik der Persönlichkeit verstehen und anwenden lernen
    • Mentale Navigation: Ich selbst und anderen Orientierung und Klarheit in der komplexen Welt
      vermitteln. Komplexitätsgrad reduzieren, Fokus steigern.
    • Psychographie: Grundlagen Persönlichkeitsprofil / Typologie /
      Lebensstil verstehen und anwenden lernen.

    Praxisabend 1 | 1. Mai 2024 | 19:30h bis 22:00h

    • Psychographie: Persönlichkeitsprofile, erstellen, verstehen und anwenden können.
    • Prozessgestaltung: Coachings durchführen können (Ablauf / Abgrenzung / Vorgehen)
    • Selbstverständnis: Rolle, Aufgabe, Haltung
      und Einstellung als Coach verstehen und anwenden lernen
    • Differenzierung: (Ab-) Grenzen, Unterschied Coaching vs. Therapie

    Praxisabend 2 | 05. Juni 2024 | 19:30h bis 22:00h

    • Prozessgestaltung: Coachinggespräche planen, durchführen und auswerten lernen
    • Psychographie: Persönlichkeitsprofile, erstellen, verstehen und anwenden können.

    Intensivwochenende 2 | 06. + 07. Juli 2024 | 09:30h bis 16:00h

    • Vertiefung Mentale Navigation:
      Die Dynamik der Persönlichkeit verstehen und anwenden lernen.
    • Psychographie: Persönlichkeitsprofil / Typologie weiter vertiefen,
      Erfahrungen reflektieren und Handwerk verfeinern.
      Lebensstil / Potenzialentfaltung / Motiv / Ziele
      als Aspekte der Persönlichkeitsprofile verstehen und integrieren können.
    • Coachinggespräche: Training / Kommunikationstechniken / aktives Zuhören
    • Der Coach: Die Rolle / Aufgabe und Verantwortung im Coaching.

    Praxisabend 3 | 14. August 2024 | 19:30h bis 22:00h

    • Psychographie & Mentale Navigation:
      Lebensstil / Potenzialentfaltung / Motiv /
      Ziele als Aspekte der Persönlichkeitsprofile verstehen und integrieren.
    • Coachinggespräche: Auswerten, besprechen und optimieren gemachter Coachings
    • Selbstverständnis: Rolle / Aufgabe / Verantwortung im Coaching.
    • Der Coach: Mein professioneller Auftritt verfeinern

    Praxisabend 4 | 09. Oktober 2024 | 19:30h bis 22:00h

    • Coachinggespräche: Trainieren, auswerten, besprechen und optimieren gemachter Erfahrungen.
    • Herausforderungen im Umgang mit Klienten, Theorie und Praxis meistern
  • Grundlagen

    Individualpsychologie nach Alfred Adler:

    Gemeinschaftsgefühl: Das soziale Bewusstsein entwickelt sich in den ersten 7 Jahren des Lebens in einem unbewussten Lernprozess im sozialen Lernfeld der Ursprungsfamilie, in der man aufwächst. Das Ergebnis ist u.a. ein persönliches Identitätsverständnis, das die Beziehung eines Menschen zu seiner Umwelt und seinem Leben festlegt. In seiner Individualpsychologie nannte Alfred Adler diese Beziehung „Gemeinschaftsgefühl“, das er mit der Fähigkeit umschreibt „mit den Augen des anderen zu sehen, mit den Ohren des anderen zu hören und mit dem Herzen des anderen zu fühlen“.

    Zielstrebigkeit: Jedes Verhalten ist zielgerichtet und dient dazu, ein individuelles Ziel zu erreichen, meist im Kontext sozialer Zugehörigkeit.

    Ermutigung: Ein zentrales Werkzeug im Coaching. Durch Ermutigung kann der Coach dem Coachee helfen, Selbstvertrauen und Autonomie zu entwickeln, um Probleme zu lösen.

    Mentale Navigation nach Wilfried Branke:

    Erweitert wird die Adler‘sche Theorie durch die Mentale Navigation nach Wilfried Branke, die eine systemische Ergänzung zur Individualpsychologie darstellt.

    System Dynamische Transformation (SDT-Methode): Diese Methode fokussiert sich auf die systemische Analyse und Transformation von individuellen, teambasierten oder organisatorischen Herausforderungen. Sie ermöglicht es, tief liegende Blockaden und Muster zu erkennen und zu transformieren.

    Dynamische Interaktion: Die SDT-Methode betont die Wichtigkeit dynamischer Interaktionen zwischen Individuen, Teams und ihrer Umgebung.

    Kognitive Landkarten: Diese Werkzeuge helfen dabei, den mentalen „Standort“ eines Individuums oder Teams zu bestimmen und bieten klare Strategien, um Ziele zu erreichen.

    Psychographie (Persönlichkeitsprofile) nach Dietmar Friedmann (ILP)

    Friedmanns ILP-Ansatz integriert Elemente der Integrativen Lerntherapie, was zu einer ganzheitlichen Betrachtung des Selbst führt. Dieser Ansatz hilft nicht nur dabei, persönliche Blockaden zu erkennen und aufzulösen, sondern fördert auch das Verständnis für die eigene Psyche und die zwischenmenschlichen Beziehungen. Die Methode ist gut strukturiert und leicht verständlich, was sie für Menschen verschiedener Altersgruppen und Hintergründe zugänglich macht.

    Die psychografische Analyse nach Dietmar Friedmann ILP hat das Potenzial, das Leben der Menschen nachhaltig zu verbessern, indem sie ihnen ermöglicht, ihre Stärken zu stärken und ihre Schwächen zu überwinden.

  • Kombinierter Ansatz

    Individualpsychologie, Mentale Navigation und Psychographie

    Diese Coaching-Ausbildung stützt sich auf eine klare und praxisorientierte Alltagspsychologie. Kern dieses Ansatzes ist die Individualpsychologie nach Alfred Adler, einem Zeitgenossen Freuds, der sich durch seine positive Sicht auf den Menschen und die Überzeugung hervortut, dass Individuen massgeblich durch soziale Gemeinschaft und Zusammenarbeit geprägt werden.

    Zusätzlich zu den Grundprinzipien Adlers und den dazugehörigen praktischen Coaching-Übungen integrieren wir die Mentale Navigation nach Wilfried Branke. Branke, der Begründer der System Dynamischen Transformation (SDT-Methode), erweitert und bereichert das Verständnis und den Ansatz im Coaching-Bereich.

    Ein weiterer wichtiger Baustein dieser Ausbildung ist die Psychographie nach Dietmar Friedmann (ILP). Diese Methode bietet tiefgreifende Einblicke in individuelle Verhaltensmuster und emotionale Strukturen, wodurch sie eine effektive Selbstreflexion und persönliche Weiterentwicklung ermöglicht.

    In Kombination bieten diese Ansätze eine ganzheitliche und effektive Herangehensweise an das Coaching, die sowohl theoretisches Wissen als auch praxisnahe Anwendung beinhaltet.

  • Refelxionssitzungen

    Lehrgespräche / Reflexionssitzungen

    Der Aufbaulehrgang beinhaltet 2x Lehrgespräche zu Coachings / Beratungen / Fallstudien / Arbeitskonstellationen, die in den Kurskosten inbegriffen und zu absolvieren sind.

    Die Selbstreflexion im Lehrgespräch dient dazu, sich selbst und das eigene Handeln besser zu verstehen und in der Folge anders mit schwierigen Situationen umgehen zu können. Die zwei Reflexionssitzungen / Lehrgespräche unterstützen Sie darin, sich selbst besser wahrzunehmen und somit auch andere besser zu begleiten.

    (Termine dazu sind individuell zu vereinbaren)

  • Zielgruppe

    Dieser Coaching-Kurs richtet sich an: (Zielgruppe)

    • Interessierte Privatpersonen
    • Berater*innen oder Therapeuten
    • Führungskräfte aller Branchen
    • Trainer und Personalentwickler
    • Fachleute aus dem Gesundheitswesen
    • Personen in Beratungsberufen (Berufsberater, Supervisoren, Psychologen)
    • Mitarbeiter in Non-Profit-Organisationen

Aufbaulehrgang Coaching 2024

Aufbaulehrgang Coaching

Werde zum Profi im Umgang mit anderen Menschen

Nach erfolgreichem Abschluss des Grundkurses oder einer gleichwertigen Einführung in das Themenfeld Psychologie, Selbstreflektion und Persönlichkeitsprofile, bietet der Aufbaulehrgang für angewandtes Coaching eine hervorragende Möglichkeit, die neu erworbenen psychologischen Grundkenntnisse in der Praxis anzuwenden und die Persönlichkeitskompetenz weiter zu vertiefen.

In diesem Lehrgang erwerben die Teilnehmenden fundierte Coaching-Fähigkeiten. Durch gezielte Übungen wird das erlernte Wissen vertieft. Dabei wird besonderer Wert auf die Reflexion persönlicher Erfahrungen gelegt, um das eigene Verhalten besser zu verstehen. Das Training fördert zudem Schlüsselqualifikationen und stärkt die Sozialkompetenz.


 

  • Inhalt und Konzept

    Die solide Grundlage für professionelles Coaching

    Der Aufbaulehrgang Coaching bietet den Teilnehmenden ein tiefgehendes Verständnis und fundierte Kenntnisse im Bereich Coaching. Er legt das theoretische Fundament, auf dem die Mechanismen des menschlichen Miteinanders logisch erklärt und interpretiert werden können. Diese Basis ist essenziell, um Menschen und Situationen im Alltag oder Beruf, treffsicher zu verstehen und qualitativ hochwertige Coachings, Beratungen oder Mitarbeitergespräche durchzuführen.

    Die Inhalte des Kurses basieren auf der Individualpsychologie nach Alfred Adler, einer leicht verständlichen Alltagspsychologie. Sie wird ergänzt und erweitert durch die Mentale Navigation nach Wilfried Branke, dem Gründer der System Dynamischen Transformation (SDT-Methode), und die Psychographie nach Dietmar Friedmann (ILP).

    Dieser integrative Ansatz kombiniert theoretisches Wissen mit zahlreichen praktischen Übungen, die den Teilnehmenden die Tools an die Hand geben, um effektive Coaching – oder Beratungsgespräche zu führen.

    Bereits ab dem ersten Seminartag erhalten Sie wirkungsvolle Coaching-Tools, die Sie direkt in Ihrem beruflichen und privaten Umfeld einsetzen können. Sie werden lernen, sowohl Ihre eigenen als auch die Stärken und Fähigkeiten anderer zu erkennen, ungenutztes Potenzial zu identifizieren, interne Konflikte und Widerstände zu verstehen und anzugehen.

    Dieser Lehrgang ermutigt Sie, sich und andere zu unterstützen, um massgeschneiderte Lösungsstrategien für die Herausforderungen des Lebens zu entwickeln. Sie werden befähigt, Coachings, Beratungen oder auch anspruchsvolle Mitarbeitergespräche mit Professionalität und Kompetenz durchzuführen. Darüber hinaus steigert die Ausbildung Ihre Sozialkompetenz sowie Ihre Fachkompetenz im Coaching.

  • Kosten

    Kosten und Zahlungsmodalitäten

    Gesamtkosten CHF 1950.-  (inkl. Kursunterlagen)

    Einmalzahlung:
    Anmeldegebühr CHF 350.-  und Einmalzahlung CHF 1600.-  vor Kursbeginn.

    2 Raten:
     Anmeldegebühr CHF 350.- und zwei Raten à CHF 800.-, erste Rate vor Kursbeginn.

    4 Raten:
     Anmeldegebühr CHF 350.- und vier Raten à CHF 400.-, erste Rate vor Kursbeginn.

    Hinweis

    Beachten Sie bitte, dass dieser in sich selbst geschlossene Aufbaulehrgang als Ausbildung / Weiterbildung verstanden wird und Sie so beim Arbeitgeber die Möglichkeit haben, über einen Weiterbildungsantrag die Kosten ganz oder teilweise erstattet zu erhalten.

  • Anmeldung

     

    Anmeldung Aufbaulehrgang Coaching

    Ergänzen Sie bitte die folgenden Felder:

    Name *
    Vorname *
    Adresse *
    Plz. *
    Ort *

     

    Kontaktangaben

    Telefon / Mobile *
    E-Mail *

     

    Zahlungsmodalität

     

    Kosten und Zahlungsmodalitäten

    Gesamtkosten 1950.- CHF (inkl. Kursunterlagen)

    • Einmalzahlung: Anmeldegebühr 350.- CHF und Einmalzahlung 1600.- CHF vor Kursbeginn.
    • Ratenzahlung 2x: Anmeldegebühr 350.- CHF und zwei Raten à 800.- CHF, erste Rate vor Kursbeginn, zweite Rate Kursmitte.
    • Ratenzahlung 4x: Anmeldegebühr 350.- CHF und vier Raten à 400.- CHF, erste Rate vor Kursbeginn und drei Raten über die Kursdauer verteilt.
    Angaben zur Zahlung*
    Einmalzahlung CHF 1600.- (exkl. Anmeldegebühr CHF 350.-)
    Ratenzahlung 2x CHF 800.- (exkl. Anmeldegebühr CHF 350.-)
    Ratenzahlung 4x CHF 400.- (exkl. Anmeldegebühr CHF 350.-)
    AGB *

    Ich akzeptiere die AGB

     


    Hinweis:

     

    • Mit "Anmeldung senden" ist die Registrierung abgeschlossen.
    • In Kürze erhalten Sie per E-Mail noch eine Anmeldebstätigung zugestellt.
    • Sollte diese nicht ankommen, bitte ich Sie zuerst im Spam-Ordner nachzusehen ob Sie das Mail erhalten haben.
    • Sollten Angaben nicht korrekt sein oder bei  Fragen zum Grundkurs, können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen. 
  • Daten & Inhalte

    Kursort:

    • Der gesamte Kurs wird im Psi Zentrum Seeland, Weyermattstrasse 4, 2560 Nidau durchgeführt

    Intensivwochenende 1 | 06. + 07. April 2024 | 09:30h bis 16:00h

    • System Dynamische Transformation:
      Die Dynamik der Persönlichkeit verstehen und anwenden lernen
    • Mentale Navigation: Ich selbst und anderen Orientierung und Klarheit in der komplexen Welt
      vermitteln. Komplexitätsgrad reduzieren, Fokus steigern.
    • Psychographie: Grundlagen Persönlichkeitsprofil / Typologie /
      Lebensstil verstehen und anwenden lernen.

    Praxisabend 1 | 1. Mai 2024 | 19:30h bis 22:00h

    • Psychographie: Persönlichkeitsprofile, erstellen, verstehen und anwenden können.
    • Prozessgestaltung: Coachings durchführen können (Ablauf / Abgrenzung / Vorgehen)
    • Selbstverständnis: Rolle, Aufgabe, Haltung
      und Einstellung als Coach verstehen und anwenden lernen
    • Differenzierung: (Ab-) Grenzen, Unterschied Coaching vs. Therapie

    Praxisabend 2 | 05. Juni 2024 | 19:30h bis 22:00h

    • Prozessgestaltung: Coachinggespräche planen, durchführen und auswerten lernen
    • Psychographie: Persönlichkeitsprofile, erstellen, verstehen und anwenden können.

    Intensivwochenende 2 | 06. + 07. Juli 2024 | 09:30h bis 16:00h

    • Vertiefung Mentale Navigation:
      Die Dynamik der Persönlichkeit verstehen und anwenden lernen.
    • Psychographie: Persönlichkeitsprofil / Typologie weiter vertiefen,
      Erfahrungen reflektieren und Handwerk verfeinern.
      Lebensstil / Potenzialentfaltung / Motiv / Ziele
      als Aspekte der Persönlichkeitsprofile verstehen und integrieren können.
    • Coachinggespräche: Training / Kommunikationstechniken / aktives Zuhören
    • Der Coach: Die Rolle / Aufgabe und Verantwortung im Coaching.

    Praxisabend 3 | 14. August 2024 | 19:30h bis 22:00h

    • Psychographie & Mentale Navigation:
      Lebensstil / Potenzialentfaltung / Motiv /
      Ziele als Aspekte der Persönlichkeitsprofile verstehen und integrieren.
    • Coachinggespräche: Auswerten, besprechen und optimieren gemachter Coachings
    • Selbstverständnis: Rolle / Aufgabe / Verantwortung im Coaching.
    • Der Coach: Mein professioneller Auftritt verfeinern

    Praxisabend 4 | 09. Oktober 2024 | 19:30h bis 22:00h

    • Coachinggespräche: Trainieren, auswerten, besprechen und optimieren gemachter Erfahrungen.
    • Herausforderungen im Umgang mit Klienten, Theorie und Praxis meistern
  • Grundlagen

    Individualpsychologie nach Alfred Adler:

    Gemeinschaftsgefühl: Das soziale Bewusstsein entwickelt sich in den ersten 7 Jahren des Lebens in einem unbewussten Lernprozess im sozialen Lernfeld der Ursprungsfamilie, in der man aufwächst. Das Ergebnis ist u.a. ein persönliches Identitätsverständnis, das die Beziehung eines Menschen zu seiner Umwelt und seinem Leben festlegt. In seiner Individualpsychologie nannte Alfred Adler diese Beziehung „Gemeinschaftsgefühl“, das er mit der Fähigkeit umschreibt „mit den Augen des anderen zu sehen, mit den Ohren des anderen zu hören und mit dem Herzen des anderen zu fühlen“.

    Zielstrebigkeit: Jedes Verhalten ist zielgerichtet und dient dazu, ein individuelles Ziel zu erreichen, meist im Kontext sozialer Zugehörigkeit.

    Ermutigung: Ein zentrales Werkzeug im Coaching. Durch Ermutigung kann der Coach dem Coachee helfen, Selbstvertrauen und Autonomie zu entwickeln, um Probleme zu lösen.

    Mentale Navigation nach Wilfried Branke:

    Erweitert wird die Adler‘sche Theorie durch die Mentale Navigation nach Wilfried Branke, die eine systemische Ergänzung zur Individualpsychologie darstellt.

    System Dynamische Transformation (SDT-Methode): Diese Methode fokussiert sich auf die systemische Analyse und Transformation von individuellen, teambasierten oder organisatorischen Herausforderungen. Sie ermöglicht es, tief liegende Blockaden und Muster zu erkennen und zu transformieren.

    Dynamische Interaktion: Die SDT-Methode betont die Wichtigkeit dynamischer Interaktionen zwischen Individuen, Teams und ihrer Umgebung.

    Kognitive Landkarten: Diese Werkzeuge helfen dabei, den mentalen „Standort“ eines Individuums oder Teams zu bestimmen und bieten klare Strategien, um Ziele zu erreichen.

    Psychographie (Persönlichkeitsprofile) nach Dietmar Friedmann (ILP)

    Friedmanns ILP-Ansatz integriert Elemente der Integrativen Lerntherapie, was zu einer ganzheitlichen Betrachtung des Selbst führt. Dieser Ansatz hilft nicht nur dabei, persönliche Blockaden zu erkennen und aufzulösen, sondern fördert auch das Verständnis für die eigene Psyche und die zwischenmenschlichen Beziehungen. Die Methode ist gut strukturiert und leicht verständlich, was sie für Menschen verschiedener Altersgruppen und Hintergründe zugänglich macht.

    Die psychografische Analyse nach Dietmar Friedmann ILP hat das Potenzial, das Leben der Menschen nachhaltig zu verbessern, indem sie ihnen ermöglicht, ihre Stärken zu stärken und ihre Schwächen zu überwinden.

  • Kombinierter Ansatz

    Individualpsychologie, Mentale Navigation und Psychographie

    Diese Coaching-Ausbildung stützt sich auf eine klare und praxisorientierte Alltagspsychologie. Kern dieses Ansatzes ist die Individualpsychologie nach Alfred Adler, einem Zeitgenossen Freuds, der sich durch seine positive Sicht auf den Menschen und die Überzeugung hervortut, dass Individuen massgeblich durch soziale Gemeinschaft und Zusammenarbeit geprägt werden.

    Zusätzlich zu den Grundprinzipien Adlers und den dazugehörigen praktischen Coaching-Übungen integrieren wir die Mentale Navigation nach Wilfried Branke. Branke, der Begründer der System Dynamischen Transformation (SDT-Methode), erweitert und bereichert das Verständnis und den Ansatz im Coaching-Bereich.

    Ein weiterer wichtiger Baustein dieser Ausbildung ist die Psychographie nach Dietmar Friedmann (ILP). Diese Methode bietet tiefgreifende Einblicke in individuelle Verhaltensmuster und emotionale Strukturen, wodurch sie eine effektive Selbstreflexion und persönliche Weiterentwicklung ermöglicht.

    In Kombination bieten diese Ansätze eine ganzheitliche und effektive Herangehensweise an das Coaching, die sowohl theoretisches Wissen als auch praxisnahe Anwendung beinhaltet.

  • Refelxionssitzungen

    Lehrgespräche / Reflexionssitzungen

    Der Aufbaulehrgang beinhaltet 2x Lehrgespräche zu Coachings / Beratungen / Fallstudien / Arbeitskonstellationen, die in den Kurskosten inbegriffen und zu absolvieren sind.

    Die Selbstreflexion im Lehrgespräch dient dazu, sich selbst und das eigene Handeln besser zu verstehen und in der Folge anders mit schwierigen Situationen umgehen zu können. Die zwei Reflexionssitzungen / Lehrgespräche unterstützen Sie darin, sich selbst besser wahrzunehmen und somit auch andere besser zu begleiten.

    (Termine dazu sind individuell zu vereinbaren)

  • Zielgruppe

    Dieser Coaching-Kurs richtet sich an: (Zielgruppe)

    • Interessierte Privatpersonen
    • Berater*innen oder Therapeuten
    • Führungskräfte aller Branchen
    • Trainer und Personalentwickler
    • Fachleute aus dem Gesundheitswesen
    • Personen in Beratungsberufen (Berufsberater, Supervisoren, Psychologen)
    • Mitarbeiter in Non-Profit-Organisationen

ButtonRund Kontakt

Kontakt

Newsletter

Newsletter

Termine

Coachingtermine

ButtonRund Kontakt

Kontakt

Newsletter

Newsletter

Termine

Coachingtermine

Informationen zum Grundkurs

Informationen zum
Grundkurs 24

weiter lesen...

Wissenswertes zum Coaching

• Coaching
• Paarberatung

weiter lesen...

Regelmässige Angebote

• Selbst-Coaching
• Seelenfrisur

weiter lesen...

Workshop's und Kurse

• Kurs
• Workshops

weiter lesen...