ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bilden einen integrierten Bestandteil für alle Seminare, Workshops und Kurse / Weiterbildungen bei beurself:

Anmeldung
Anmeldungen haben schriftlich über die Homepage (www.beurself.ch) oder per Email zu erfolgen. Die Anmeldung wird Ihnen schriftlich bestätigt und ein Platz reserviert. Mit Ihrer Anmeldung anerkennen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Teilnahme
Die Teilnahme von Ihnen als Teilnehmer*in an einem beurself Event kommt zustande:
• bei Vorträgen, Seminaren und Workshops mit der Anmeldebestätigung
• bei Kursen & Weiterbildungen mit der fristgerechten Einzahlung der Anmeldegebühr

Zahlungsbedingungen
Seminare, Vorträge und Workshops werden am Veranstaltungstag verrechnet. Kurse und Weiterbildungen müssen vor Kursbeginn bezahlt werden. Eine Rechnung mit Einzahlungsschein erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Die Reservationsgebühr, welche als Bestandteil der Kurskosten gilt, wird ebenfalls mit einer Rechnung und Einzahlungsschein bei der Anmeldebestätigung zugestellt. Die Teilnehmer*innen haben sich dabei an die gemeinsam vereinbarte Zahlungsmodalitäten zu halten.

Durchführung von Seminaren
beurself behält sich vor, Anlässe bei zu geringer Teilnehmerzahl bis eine Woche vor Beginn abzusagen.

Durchführung von Kursen / Weiterbildungen
beurself kann über den Platz frei verfügen, wenn die Anmeldegebühr der Teilnehmer*innen von CHF 250.- nicht spätestens 30 Tage nach Erhalt der schriftlichen Anmeldebestätigung auf dem Bankkonto von beurself | Martin Graf eingezahlt worden ist.
Für Kursangebote besteht in der Regel eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen. Sollte der Start eines Kurses aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl zum festgelegten Zeitpunkt nicht möglich sein, bleibt es beurself vorbehalten, den Start um einige Monate zu verschieben.
Bei einer Absage werden einbezahlte Beträge zurückerstattet oder für eine andere Veranstaltung gutgeschrieben.
Sollte eine physische Durchführung des Kurses aufgrund vorgegebener Gesundheitsbestimmungen nicht stattfinden, können Teile des Kurses Online durchgeführt werden. Sollte dies nicht möglich sein, können Kursdaten dadurch auch verschoben werden.
Für die Kursdurchführung während einer ausserordentlichen Lage gelten jeweils die Bestimmungen des BAG Schweiz.

Rücktritt / Fernbleiben / Ausschluss
Verpasste Kurstage berechtigen zu keinerlei Ersatzanspruch oder Rückerstattung.
Der Abbruch eines Kurses ist nur auf schriftlichen Antrag möglich und wird durch die Geschäftsleitung geprüft. Grundsätzlich besteht dabei kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühren. Die Anmeldegebühr verfällt zu 100%.
Bei Krankheit oder sonstigen zwingenden Gründen entscheidet die Geschäftsleitung von beurself, auf ein begründetes Gesuch hin, über allfällige Rückerstattungen.
Es liegt in der Verantwortung der Teilnehmer*innen sich so zu organisieren, dass an den ausgeschriebenen Kurstagen teilgenommen werden kann.

Unterlagen, Verpflegung und Unterkunft
Arbeitsunterlagen, sofern nicht anders vermerkt, sind in den Kurskosten enthalten. Zusätzliche Literatur, Unterkunfts- und Verpflegungskosten, auch bei Kursen in Hotels, gehen zu Lasten der Teilnehmer*innen.

Änderungen vorbehalten
Alle angegebenen Inhalte, Kurszeiten, Durchführungsmöglichkeit und Daten unterstehen einem ständigen Veränderungsprozess, der sich nicht im alleinigen Einflussbereich von beurself befindet. Es bleibt beurself vorbehalten, alle Parameter zu den Kursen jederzeit anzupassen. Aus organisatorischen Gründen bleiben Dozentenwechsel vor oder während des Kurses vorbehalten. Ebenso kann beurself ohne Voranzeige Änderungen im Kursprogramm und in der Organisation vornehmen.

Nachweise / Bestätigungen Kurse und Weiterbildungen
Alle Teilnehmer*innen erhalten nach erfolgreicher Teilnahme einen Kursnachweis oder eine Teilnahmebestätigung.

Datenschutz
Die Firma beurself ist zur Bearbeitung von persönlichen Daten der Teilnehmer*innen (wie beispielsweise Name, Vorname, Adresse, E-Mail usw.) im Rahmen des vorliegenden Vertragsverhältnisses und unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt. Nach Beendigung des Kurses / Weiterbildung / Veranstaltung werden die Daten, falls nicht anders vereinbart, unwiderruflich gelöscht. Die Aufnahme von Bild- und Videomaterial während Kursen ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Referenten erlaubt.

Versicherung und Haftung
Der Abschluss einer Unfall- sowie Haftpflichtversicherung ist Sache der Teilnehmer*innen. beurself lehnt jegliche Haftung ab.
Alle Kurse / Weiterbildungen können Prozesse einleiten, die eine gute psychische Belastbarkeit und hohe Eigenverantwortung voraussetzen. beurself kann für auftretende Schwierigkeiten keine Haftung übernehmen.

Gerichtsstand
beurself Angebote untersteht schweizerischem Recht. Gerichtsstand bezüglich allfälliger Streitigkeiten ist Biel/Bienne; Schweiz.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.